Welten erschaffen – Welten leben

Vor einiger Zeit arbeiteten wir, an einem Wochenende meiner Ausbildung, mit der Frage „Was treibt mich an Theaterpädagogin zu sein?“.
Diese Frage war nicht einfach zu beantworten. Doch nach vielen Ideen und geschriebenen Texten konnte ich die Frage endlich beantworten.

„Welten erschaffen – Welten leben“

Eine sehr treffende Aussage, die ich da „gefunden“ habe. Für mich fasst es die Arbeit einer Theaterpädagogin sehr gut zusammen.
Gemeinsam mit Teilnehmern erschaffen ich eigene Welten und diese Welten werden später mit Leben gefüllt.
Jeder kann das beitragen was er/sie kann, hat und will. Egal was es ist, wir erschaffen aus dem was da ist etwas Wundervolles.

Um das Etwas darzustellen, habe ich ein kurzes Video, auf meiner Mini-Bühne, gemacht. Seht euch das Video an. 🙂

Zuerst erschaffen ich 2 ganz einfache Welten. Mit dem was gerade da ist. Damit erzählen ich dann eine Geschichte und hauche den erschaffenen Welten Leben ein.

Wenn du es erkannt hast, im Video ist die Geschichte von Romeo und Julia zu sehen. Die Geschichte ganz einfach erzählt, dafür habe ich nur ganz wenig benötigt.

Alles klar? 🙂

Bis bald,

Welten erschaffen – Welten leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up